Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mosci reicht Klage wegen Infostand ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die schweizerische Bewegung gegen die Islamisierung (Mosci) hat wegen Verletzung des Amtsgeheimnisses eine Klage eingereicht. Wie die Bewegung Anfang Oktober erklärte, habe ein Angestellter der Stadt Informationen über einen bevorstehenden Infostand an die Zeitung La Liberté weitergeleitet. Diese hätten jedoch vertraulich behandelt werden sollen, «um die Sicherheit der Mosci-Mitarbeiter und der öffentlichen Ruhe zu gewährleisten». Laut Mosci hat die Staatsanwaltschaft Ende letzter Woche eine Untersuchung eingeleitet. cf

Mehr zum Thema