Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Motivationsschub mit Ralph Krueger

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Besondere Ereignisse erfordern besondere Massnahmen, sagte sich Philippe Virdis, Generaldirektor der Freiburger Elektrizitätswerke (FEW), angesichts der bevorstehenden Öffnung des Strommarktes, welche für das FEW-Personal eine eigentliche kulturelle Revolution darstellen und damit ein völliges Umdenken erfordern wird. Um zu seinen 855 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu sprechen und sie von der Wichtigkeit des Teamgeistes zu überzeugen, lud er jenen erfolgreichen Motivator ein, der in den letzten Wochen in aller Leute Mund war: Eishockey-Nationaltrainer Ralph Krueger. «Die Mannschaft selber formt ihren Erfolg, ihr Schicksal», sagte dieser gestern Nachmittag im Forum Freiburg. In seinem überzeugenden Plädoyer für positives Denken, das in Taten umgesetzt werden müsse, lud er jeden und jede ein, mit Freude Verantwortung für das jeweilige Team zu übernehmen, in dem man gerade tätig ist. Wichtig sei, dass wir uns im Leben auf das konzentrieren, was wir im Moment beeinflussen können.Alain Wicht

Mehr zum Thema