Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Motorradfahrer mit Raser-Rekord

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Geschwindigkeitskontrolle wurde in Farvagny-le-Petit, zwischen Le Bry und Posieux, durchgeführt. Die Anzeige des Messgeräts registrierte um 16.13 Uhr in einer Zone, die auf 80 Stundenkilometer beschränkt ist, bei einem der beiden Motorradfahrer Tempo 229, beim zweiten gar 232. Wie ein Sprecher der Kantonspolizei gegenüber der Nachrichtenagentur sda sagte, stellt dieser Geschwindigkeitsexzess ein Rekord dar. Seit 1994 sei jedenfalls keine vergleichbare Tempoüberschreitung verzeichnet worden.Auf der gleichen Strecke erfasste das Radar am Samstag zwei weitere zu schnell fahrende Motorradfahrer. Einer war mit 153 km/h unterwegs, der andere mit 134. Auch ein Automobilist mit Tempo 145 wurde bei der Kontrolle registriert. Eine weitere Geschwindigkeitsüberschreitung ist am Freitagabend auf der Autobahn A 12 bei Matran festgestellt worden: ein Autofahrer war mit Tempo 191 unterwegs. FN/sdaPolizei

Broye-Kanal wieder offen

Der Broye-Kanal ist gestern Montagmorgen um 8 Uhr für die Schifffahrt wieder geöffnet worden. Er war auf Anweisung des Oberamtmannes des Seebezirks, Daniel Lehmann, nach dem Anstieg des Wasserstandes am Samstag, 11. August, gesperrt worden. FN/Comm.

Mehr zum Thema