Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mountainbike-Farm im Hapferen stösst bei Skiliftbetreibern auf Widerstand

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit 45 Jahren steht im Hapferen in Plaffeien ein Tellerlift. Im Winter ist er für viele Anfänger das erste Erlebnis auf den Skiern. Die Berg­station liegt allerdings unter 1000 Metern über Meer – schneesicher sind die Pisten deshalb nicht. Um mehr Nutzen aus dem Lift zu ziehen, möchte die Gemeinde Plaffeien gemeinsam mit Bikern im Sommer eine Mountainbike-Farm rund um den Skilift anbieten. Die Liftmitinhaber Andreas Piller und Ernst Zbinden sind von der Idee noch nicht überzeugt, doch Projektleiter Thomas Raemy will sich nochmals mit ihnen zusammensetzen. «Das Projekt würde vom Kanton subventioniert und würde im Sommer Einnahmen einbringen.»

jp

 

Bericht Seite 5

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema