Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Multikulturelle Komödie im Openair-Kino

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Heute Abend ist der Film «Qu’est-ce qu’on a encore fait au Bon Dieu?» im Openair-Kino Freiburg zu sehen. Diese französische Filmkomödie vom Regisseur Philippe de Chauveron aus dem Jahr 2019 ist die Fortsetzung des 2014 erschienenen Films «Monsieur Claude und seine Töchter». Claude Verneuil und seine Frau Marie mussten als Eltern mit den multikulturellen Ehen ihrer Töchter schon vieles ertragen. Eigentlich scheint sie nichts mehr aus der Ruhe zu bringen. Doch als alle vier Töchter mit deren Gatten und Kindern das Heimatland Frankreich endgültig verlassen wollen, ist es mit der behaglichen Gemütlichkeit schnell vorbei. Claude und Marie wollen die Mädchen nicht ziehen lassen und setzen alle ihnen zur Verfügung stehenden Hebel in Bewegung, damit diese nicht auswandern.

ar

 

Openair-Kino Freiburg, Bollwerk. Mo., 19. August, ca. 21.15 Uhr; «Qu’est-ce qu’on a encore fait au Bon Dieu?», Fd.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema