Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Multikulturelles Klangerlebnis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein Berner Troubadour trifft auf einen litauischen Cellisten, Obertongesang und Hang auf klassische Musik: Diese ungewöhnliche Begegnung ermöglicht das in Freiburg ansässige «Zentrum Litauen–Schweiz für Wissenschaft, Information und Kultur» heute an einem Konzert in der Kapelle des Bürgerspitals. Die Kompositionen «für Stimme, Hang und Cello» entspringen der Begegnung von Bruno Bieri und Lionius Treikauskas. Das bernisch-litauische Duo lässt den Obertongesang, den Jodel und das Hang-Spiel Bieris im Cello-Spiel Treikauskas’ eine neue Heimat finden. cs

 Kapelle des Bürgerspitals, Spitalgasse 2, Freiburg. Fr., 12. April, 18.30 Uhr.

Mehr zum Thema