Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Muntelier erhält den Zuschlag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Wir haben den Zuschlag der SBB für den Kauf des Campingplatzes Muntelier erhalten», sagt der Gemeindepräsident von Muntelier, Pascal Pörner. «Jedoch unter dem Vorbehalt, dass sich die Bürger von Muntelier einverstanden erklären mit dem Erwerb.» Die ausserordentliche Gemeindeversammlung werde voraussichtlich am 5. November stattfinden, sagt Pörner auf Anfrage. Welcher Verkaufspreis mit den SBB vereinbart worden ist, wollte der Syndic von Muntelier gestern jedoch noch nicht sagen: «Die Details zu dem Kauf werden demnächst in Unterlagen zur Gemeindeversammlung bekannt gegeben.»

Bereits im Juni war klar, dass die SBB den Campingplatz Löwenberg verkaufen wollen (die FN berichteten). Und bereits zu diesem Zeitpunkt bekundete der Gemeinderat von Muntelier sein Interesse am Kauf der Anlage.

Die SBB verkaufen den Platz am Murtensee inklusive des Waldstücks zwischen dem Camping und der Hauptstrasse, weil die Führung einer solchen Infrastruktur nicht relevant ist für den Bahnbetrieb. Es ist der einzige Campingplatz im Besitz der SBB.

Vertrag bis Ende 2016

Der Grund für die Gemeinde, das Grundstück inklusive Infrastruktur zu übernehmen, liegt in der Kontrolle über die Besitzverhältnisse: «Wir wollen nicht, dass der Camping Löwenberg zu einem Spekulationsobjekt wird und ständig die Hand wechselt», sagt Pörner. Wenn die Gemeinde den Platz kauft, könne sie bestimmen, was in Zukunft auf dem Areal geschieht. «Heute ist das nicht möglich.» Für Pörner ist klar, dass die Anlage in ihrer jetzigen Form grösstenteils erhalten werden muss. «Es ist einer der schönsten Ecken am Murtensee.»

Der Vertrag mit dem jetzigen Pächter Stefan Ulrich laufe noch bis Ende 2016. Was danach geschehe, sei noch offen. «Wir werden auf jeden Fall das Gespräch suchen mit ihm und schauen dann weiter», sagt Pörner.

Stefan Ulrich zeigt sich erfreut über den Zuschlag der SBB an die Gemeinde: «Der Camping Löwenberg gehört in die öffentliche Hand», ist der Campingplatz-Betreiber überzeugt. Denn sonst würde der Platz zum Spekulationsobjekt und die Nachhaltigkeit bedroht, ist wie Pörner auch Ulrich überzeugt. Ob er den Camping-Betrieb ab 2017 weiterhin führen will, kann Ulrich noch nicht sagen: «Der Vertrag läuft aus und die Karten werden neu gemischt. Ich weiss es noch nicht.» Auch er will das Gespräch suchen betreffend der Weiterführung des Campings mit seinem Strandbeizli. 

SBB: Der Zuschlag ging an den Meistbietenden

Die SBB bestätigen den Verkauf des Campings Löwenberg an die Gemeinde Muntelier unter dem Vorbehalt, dass sich die Bürger der Gemeinde am Murtensee einverstanden erklären mit den Verkaufsbedingungen der Anlage: «Der Zuschlag ging an den Meistbietenden. Wir sind froh, dass wir den Campingplatz an die öffentliche Hand, nämlich die Gemeinde Muntelier verkaufen können», sagt SBB-Mediensprecher Christian Ginsig auf Anfrage. Das Objekt sei sechs Wochen lang ausgeschrieben gewesen und es hätten mehrere Parteien ein Angebot eingereicht. Die Übergabe an die Käuferin erfolge per Ende dieses Jahres. Zur Verkaufssumme wollen sich auch die SBB nicht äussern, das sei Sache der Käuferin. emu

Mehr zum Thema