Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Murten Classics gehen zu Ende

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die letzten Konzerte der Murten Classics stehen bevor. Morgen um 17 Uhr spielt das Kaleidoscope String Quartet in Murten unter dem Titel «Curiosity» auf. Das Streichquartett ist laut Vorankündigung nicht in der Kammermusik vergangener Jahrhunder- te stecken geblieben, sondern präsentiert Eigenkompositionen und markanten Sound. Am Abend steht ein Sinfoniekonzert an. Das Janácek Philharmonie Ostrava spielt Stücke von Franz Schubert, Ernest Bloch und Gustav Mahler.

Der Sonntagmorgen steht im Zeichen der Kammermusik: Das Amar Quartett wartet mit Musik von Ludwig van Beethoven, Paul Hindemith und Othmar Schoeck auf. Am Nachmittag ist ein Konzert für Familien angesagt. In der Nähe der Murtner Schiffsstation erzählt Fabienne Hadorn die Geschichte «Reise nach Tripiti». Die Erzählung um den Teddybären Theodor wird musikalisch untermalt. Nach Kammermusik um 17 Uhr mit Stücken von Antonio Vivaldi und Fabian Müller steht am Abend die Abschlussgala mit dem Sinfonie Orchester Biel Solothurn auf dem Programm. emu

Details:www.murtenclassics.ch

Meistgelesen

Mehr zum Thema