Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Murten missglückt Auftakt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rückkehrer Yves Mankaka, der vom FC Freiburg gekommene Torhüter Nicolas Horovitz, Erwin Kaslevic, Tiago Miguel Rodrigues und Florian Ballaman–dies sind die Namen der Murtner Neuzugänge, welche gegen den FC Léchelles von Anfang an im rot-schwarzen Trikot aufliefen. Was sie und ihre Mitspieler in den ersten fünf Minuten zeigten, war durchaus gefällig und führte bereits zu ersten Torchancen.

Nach einer Viertelstunde waren dann auch die von Ex-Murten-Coach Philipp Eich trainierten Gäste angekommen und machten zunehmend Druck. So musste Horovitz unter anderem gegen seinen früheren Teamkameraden Ermal Uka parieren (26.). In der 30. Minute war der Keeper dann machtlos: Der ehemalige Murtner Valon Sefa reüssierte dank löchriger Mauer per Freistoss.

Unglückliches Gegentor

 Das Heimteam versuchte zu reagieren, nach einer Flanke kamen aber sowohl Quagliariello als auch Rodrigues einen Schritt zu spät. Bis zur Pause spielte sich das Geschehen in der Folge hauptsächlich vor Horovitz’ Kasten ab. Er rettete etwa gleich zweimal gegen Alban Gashi, so dass die Seeländer bei Halbzeit mit dem Ein-Tore-Rückstand noch gut bedient waren.

Die Seiten waren aber kaum gewechselt, da lag der FC Murten schon mit zwei Toren zurück: Gästeverteidiger Charles Henry Verneuil hatte eine Freistossflanke eingeköpft, dabei jedoch von seinem regelwidrigen Ellbogeneinsatz gegen Patric Roulin und der Passivität des ansonsten tadellosen Horovitz profitiert. Von diesem unglücklichen Gegentreffer sollten sich die Murtner nicht mehr erholen: Sie kamen gegen eine solide Léchelles-Verteidigung kaum mehr zu Chancen. Die einzig reelle verwertete Julien Chammartin in der Nachspielzeit, nachdem Uka das Skore auf 0:3 erhöht hatte.

Murten – Léchelles 1:3 (0:1)

150 Zuschauer.Tore:30. Sefa 0:1; 48. Verneuil 0:2; 89. Uka 0:3; 90. Chammartin 1:3.

FC Murten:Horovitz; Moser, Mankaka (71. Efe), Roulin, Widmer; Ademaj, Rodrigues (57. Soki), Kaslevic, Ballaman (46. Lukoki); Quagliariello, Chammartin.

FC Léchelles:Neves; Toko, Miere (53. Brülhart), Verneuil, Thönen; Rebronja, Nsamu, Remy, Sefa (71. Rexhaj); Gashi, Uka.

Mehr zum Thema