Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Murten schliesst noch besser ab als budgetiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die erste Rechnung nach der Fusion von Murten, Jeuss, Lurtigen, Salvenach und Courlevon brachte keine negativen Überraschungen mit sich: Die Rechnung 2016 von Murten schliesst positiv ab. Bei einem Gesamtaufwand von rund 42 Millionen Franken erzielte die Gemeinde einen Ertragsüberschuss von 4,4 Millionen Franken. Das sind 2,8 Millionen Franken mehr als budgetiert. Die Murtnerinnen und Murtner haben mehr Steuern gezahlt, als budgetiert war. Zudem hat die Gemeinde weniger investiert als vorgesehen.

njb

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema