Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Murten siegt im Kantonsderby

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der 1. Liga hat Hara Sport Murten Romont 8:2 besiegt und sich damit für die 4:6-Niederlage in der Vorrunde revanchiert. Schon von Beginn an setzten die Murtner die Gegner unter Druck. Jan Waeber, Stefan Portmann und Mathias Schneider gewannen ihre Kämpfe bereits in der ersten Minute, und so stand es nach drei von fünf Kämpfen bereits 6:0 für Murten. Cédric Guillod vermochte anschliessend gegen seinen NLA-erprobten Gegner nichts auszurichten und verlor seinen Kampf. Lukas Lüthi konnte dann als Letzter nochmals zwei Siegpunkte erkämpfen.

Für die zweite Partie des Abends gegen Carouge waren die Voraussetzungen etwas anders. Die Genfer führen die Tabelle seit mehreren Jahren stetig an und lassen sich nur schwer in Bedrängnis bringen. Einzig Hans Reutegger konnte in einem spannenden 5-Minuten-Kampf seinen Gegner besiegen. Jan Waeber, Stefan Portmann, Lukas Lüthi und Cédric Guillod blieben chancenlos, und so endete diese Begegnung mit 2:8.

Murten befindet sich nun auf dem 4. Zwischenrang. Die letzten beiden Runden werden am 1. und 29. Oktober im Dojo in Murten stattfinden.  sp

Mehr zum Thema