Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Murten verliert gegen direkten Konkurrenten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Volleyball Männer 1. Liga Mit einem starken Start in das Spiel zeigten die Murtner vor allem in der Verteidigung eine gute Leistung. Doch trotz der 10:2-Führung reichte es nicht zum Satzgewinn. Immer wieder kleine Fehler und ein etwas unvorsichtiger Umgang mit den Bällen im Angriff reichte schon, dass Gelterkinden einen um den anderen Punkt aufholte und zum Ende gleich den ersten Satzball verwerten konnte.

Trotz dieses Satzverlustes blieben die Seeländer konzentriert und gestalteten die beiden nächsten Sätze ausgeglichen – im zweiten Satz mit dem besseren Ende für Murten, im dritten wieder für die Gastgeber aus dem Baselland.

Eigentlich wären jetzt wieder die Seeländer an der Reihe gewesen. Die beiden Satzverluste – beide ähnlich entstanden und auf eigenem Unvermögen basierend – lasteten jedoch schwer auf dem Gemüt Murtens. So liess man den Gegner schnell davonziehen; dieser spielte vorab am Service auch stark auf.

Nach dieser Niederlage bleibt die Mannschaft von Coach Rymann auf dem neunten Platz, jedoch wieder zwei Punkte hinter dem rettenden achten Platz. Für die Spiele im neuen Jahr gilt deshalb: Verlieren verboten. fb

Gelterkinden – Murten 3:1 (25:22, 22:25, 25:23, 25:20)

Murten: Meier, Neuhaus, Wicky, Kovatsch, Portmann, Bortoluzzi; Siegenthaler, Hertig.

Männer. 1. Liga, Gr. 2. Rangliste: 1. Oberdiessbach 22. 2. Münchenbuchsee II 14 (28:19). 3. Uni Bern 14 (29:20). 4. Schönenwerd II 14 (26:20). 5. La Suze 14 (24:23). 6. Gelterkinden 12 (22:22). 7. Muristalden Bern U60 12 (19:21). 8. Langenthal-Aeschi 8. 9. Murten 6. 10. BMV Bévillard-Malleray 4.

Mehr zum Thema