Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Murtens Aufstieg steht fest

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Da aus der 1.-Liga-Gruppe C weder das erstplatzierte Gelterkinden II noch der Zweite Allschwil teilnehmen wollten, entfällt die vorgesehene Finalrunde.

Bei den Frauen dagegen ermitteln Sitten – anstelle des bereits in der zweithöchsten Spielklasse vertretenen VBC Freiburg – sowie Wittigkofen Bern, Schönenwerd, Chiasso-Lugano und Adliswil in einer einfachen Runde (je 4 Spiele) die vier Aufsteiger in die Nationalliga B.
In den Abstiegsrunden der Achtplatzierten, die nach dem gleichen Modus ausgetragen werden, kann sich noch je ein Team den Ligaerhalt sichern; zudem würden allfällig aufgrund von Mannschaftsrückzügen oder Aufstiegsverzichten frei werdende Plätze in der Reihenfolge dieser Klassemente besetzt. Bei den Männern wird diese Abstiegsrunde von La Tour-de-Peilz, dem VBC Biel, Schönenwerd II, Aarau und Kreuzlingen bestritten. Da Bürglen verzichtet, nehmen bei den Frauen nur die vier Teams von Marly, Erguel, Willisau und Kloten teil.

Mehr zum Thema