Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Murtner Fastnacht 2009: Das Programm im Überblick

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Murtner Fastnacht 2009 beginnt am Freitag mit dem Gastroabend: In elf Gaststätten können die Gäste zu kulinarischen Köstlichkeiten die Schnitzelbank- und Guggendarbietungen geniessen.

Der Samstag steht mit dem Kinderkostümball und dem Kinderumzug im Zeichen der kleinen Fastnächtler. Am Abend übergibt ein Gemeinderat im Stedtli dem Prinzenpaar symbolisch den Schlüssel zur Stadt. Anschliessend wird bis in die frühen Morgenstunden die Gassen- und Beizenfastnacht gefeiert. Im Saal des Hotels Murten findet zudem der wiedereingeführte Maskenball statt.

Am Sonntag fahren beim grossen Umzug von den Guggen begleitet die Umzugswagen durch die Gassen.

Mit der Verbrennung des Füdlibürgers und einem Feuerwerk neigt sich die närrische Zeit am Montag ihrem Ende zu. Danach lassen die Fastnächtler das Fest gemütlich ausklingen. luk

Freitag, 6. März: Gastroabend (ausverkauft) und Eröffnungsparty mit ChueLee im Narrentempel beim Berntor (ab 20.33 Uhr, Eintritt frei).

Samstag, 7. März: 14.33 Uhr: Kinderkostümball im Narrentempel; 16.33 Uhr: Kinderumzug mit Start beim Berntor; 20.01 Uhr: Schlüsselübergabe und Proklamation im Stedtli, anschliessend Gassen- und Beizenfastnacht; um Mitternacht Platzkonzert der Guggen beim oberen Brunnen.

Sonntag, 8. März: 15.03 Uhr: Grosser Umzug durch die Gassen von Murten.

Montag, 9. März: 20.01 Uhr: Verurteilung und Verbrennung des Füdlibürgers beim Kanonenmätteli.

Mehr zum Thema