Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Murtner Verein schlägt einen neuen Standort fürs Schlachtpanorama vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Murten Im Juni wurde bekannt, dass das Historische Museum Bern für das Panoramagemälde der Schlacht bei Murten von Louis Braun einen Pavillon bauen möchte. Nun regt sich in Murten Widerstand von privater Seite. Am Mittwoch hat der Verein Standortentwicklung Murtenseeregion das Projekt «Panoramapark» vorgestellt. Ziel des Projekts ist es, das Schlachtpanorama in einem neuen Bauwerk beim heutigen Viehmarkt-Parkplatz auszustellen. Parkiert werden soll unterirdisch. Laut Stadtpräsidentin Christiane Feldmann befasst sich nun der Gemeinderat mit dem Projekt. mk

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema