Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Musik und Medizin in Murten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ab Mittwoch, 10. September, steht der Tourbus für das 125-Jahre-Jubiläum der Universität Freiburg in Murten vor dem Berntor. Der Bus ist ausgestattet mit verschiedenen Experimenten und Informationsständen. Neben dem Bus haben die Verantwortlichen auch ein Zelt aufgestellt, in dem verschiedene Veranstaltungen stattfinden. Schon am ersten Tag öffnet das Teddybär-Spital die Tore, ein «Angebot» von Medizinstudierenden für Kuschel- und Stofftiere, damit Kinder die Angst vor dem Spital verlieren. Am Donnerstagabend laden die Verantwortlichen Gäste und Öffentlichkeit zum Apéro mit Ansprachen, unter anderem von Staatsrat Erwin Jutzet, Oberamtmann Daniel Lehmann und Kantonsrichter Adrian Urwyler aus Muntelier. Für das Unterhaltungsprogramm sorgt eine Tanzperformance mit der Gruppe «La Flore que habito». Am Samstag können sich Interessierte mit genetischen Fingerabdrücken und der inneren Uhr des Menschen beschäftigen. Am Abend tritt die Zéphyr Combo mit Musik und Tanz aus verschiedenen Gegenden der Welt auf: bretonische Lieder, Seemannsweisen, Tänze aus Okzitanien, Balkan Brass und Gypsy Jazz. Die Organisatoren fordern Volkstänzer dazu auf, ihren Beitrag an den Abend zu leisten. fca

Die Ausstellungen sind in der Regel von 10 bis 17 Uhr geöffnet. www.unifr.ch/125

Mehr zum Thema