Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Musikalische Lesung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Freitag, 12. September 2003, liest Beat Sterchi im Südsaal von Schloss Münchenwiler aus seinen Werken. Er wird dabei musikalisch von Adi Blum begleitet.

Sterchi präsentiert seinem Publikum sein vor einer Woche erschienenes Buch «Diensttage – Schweizer Schriftsteller und ihr Militär». Danach führt der Autor eine «Urlesung» vor. «Wie der würzige Geruch des heissen Teers» und «Das Gewehr in einem stadtbernischen Bubenkopf» heissen die Titel.
Im zweiten Teil bieten Beat Sterchi und Adi Blum mit einem Bitzius-Textprogramm eine Verjandelung von Gotthelf. Blum ist Kulturschaffender und organisierte für die Stiftung Helvetia die Trans-Litterale, Schweizer Literatur an der Expo.02, und für Aarau das AarauerKulturFest.

Mehr zum Thema