Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Musikgesellschaft Düdingen lud zum Jahreskonzert ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Samstag, 6. April, und am Sonntag, 7. April, spielte die Musikgesellschaft Düdingen im Podium ihr alljährliches Jahreskonzert. Eröffnet wurde es von der Jugendmusik unter der Leitung von Joanne Bock. Stücke wie «Halleluja», «Enter Sandman» oder «Hawaii Five-0» begeisterten das Publikum. Die Musikgesellschaft unter der Leitung von Yann Loosli fuhr weiter mit dem «Robert the Bruce’s March» von John Glenesk Mortimer.

Das Highlight des diesjährigen Konzerts war das Stück «Hymn of the Highlands» von Philip Sparke, welches die wunderschöne Landschaft von Schottland in drei Sätzen beschreibt. Weiter ging es danach mit einer bunten Mischung – unter anderem «Trips» von Oscar Navarro und «Meridian» von Ola Gjeilo, bei welchem einige Musikanten auch gleich ihr Gesangstalent unter Beweis stellten.

Am Samstagskonzert konnten sechs Musikantinnen und Musikanten für ihre langjährige Treue geehrt werden. Für 25  Jahre zur kantonalen Musikveteranin beziehungsweise zum kantonalen Musikveteranen: Ursula Züsi Zurkinden und Jürg Schafer. Für 35  Jahre zu eidgenössischen Musikveteraninnen und -veteranen: Christa Zurkinden-Jendly, Iris Zurkinden-Riedo und Rolf Tschiemer. Für 40 Jahre zur kantonalen Ehrenveteranin: Edith Ayer-Kaderli.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema