Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Musikgesellschaft St. Antoni startet ins Jubiläumsjahr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der 98. Generalversammlung vom 25. September schauten die Co-Präsidentinnen Myriam Caminada und Sandra Kaeser auf die vergangene Musiksaison zurück. Alles kam anders als geplant. Nach einem fantastischen Winterkonzert mit den Geschwistern Monney im Dezember 2019 musste der Vorstand am 15. März wegen des Lockdown das Jahreskonzert absagen und die Saison 2019/20 vorzeitig beenden. Jedoch schaut die Musikgesellschaft nun nach vorne und ist bereits voll bei der Planung ihres 100-Jahr-Jubiläums.

Die Rechnung konnte dieses Jahr mit einem kleinen Gewinn abgeschlossen werden. Jana Brügger, Lea Hurst und Tamara Käser wurden als Aktivmitglieder in den Verein aufgenommen. Leider gab es drei Austritte, somit zählt der Verein nun 61 Mitglieder. Sarah Werro und Christa Javet haben ihr Vorstandsamt auf die GV hin abgegeben. Christa wurde von der Versammlung für ihre 15-jährige Tätigkeit im Vorstand zum Ehrenmitglied gewählt. Als neue Kassiererin wurde Ursula Spring und als Instrumentenverwalterin Amanda Spicher in den Vorstand gewählt. Mit grossem Bedauern hat sich auch Manfred Jungo dazu entschieden, auf Ende der Saison 2020/21 sein Amt als Dirigent niederzulegen. Die Gesellschaft bedankt sich bei ihm für die gute Zusammenarbeit, sein grosses Engagement, seine Kreativität, Spontanität und Offenheit während der letzten neun Jahre.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema