Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Musikgesellschaft Überstorf hält Rückschau auf das 94. Vereinsjahr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Präsident Heinrich Fasel liess das vergangene Vereinsjahr der Musikgesellschaft Überstorf an der Generalversammlung noch einmal aufleben. Die MGU kam in der Saison 13/14 zu 45 Proben und 12 Auftritten zusammen. Dirigent Stefan Jenni erinnert sich gerne an das Frühlingskonzert zurück, bei welchem die Gäste mit einem roten Teppich empfangen wurden.

Bruno Mäusli berichtete über die rege Tätigkeit der Jungbläser. Momentan sind 15 Kinder und Jugendliche in Ausbildung. Die Meisten von ihnen spielen bei den Moskitos mit. Nach langem Suchen wurde eine neue musikalische Leitung für die Moskitos gefunden: Marcel Zollet durfte den Dirigentenstab an Adrienne Waeber und Noémie Kuhn weitergeben.

Aufgrund der geringen Mitgliederzahl hat man sich schweren Herzens gegen ei- ne Teilnahme am Kantona- len Musikfest entschieden.

Für langjährige Treue zur Musikgesellschaft wurden Claudia Liniger (25 Jahre Aktivmitgliedschaft), Kathrin Mader, Irène Majo, Heinrich Fasel und Hugo Zollet (je 35 Jahre) und Walter Geissbühler (60 Jahre) geehrt.

Verena Mosimann wurde zur neuen Präsidentin gewählt, und Stefan Nigg ersetzt Ursula Spring in der Musikkommission.

Mehr zum Thema