Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mutter und Sohn in flagranti beim Stehlen erwischt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Kantonspolizei Freiburg hat letzte Woche in Givisiez zwei Personen verhaftet. Wie sie in einer Mitteilung schreibt, handelt es sich bei den vorübergehend Festgenommenen um eine 47-jährige Mutter und deren 27-jährigen Sohn. Die Polizeibeamten hatten die beiden rumänischen Staatsangehörigen mit Wohnsitz in der Schweiz in einer Kirche beim Plündern des Opferstocks ertappt. Bei der Verhaftung wurden 370 Franken gestohlene Spendengelder sichergestellt. Untersuchungen haben ergeben, dass sich die Mutter und ihr Sohn vor dem Diebstahl in Givisiez an weiteren Opferstöcken in einer Kapelle in Bulle sowie in zwei Kirchen in der Stadt Freiburg bedient hatten. Trotz belastender Beweise bestreiten die beiden ihre Tat. Sie wurden bis zur Verhandlung auf freien Fuss gesetzt.

mz

Mehr zum Thema