Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Mysterienspiel am Jakobsfest

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Gruppe Santiago, Nachfolgeorganisation der ehemaligen Jakobsbruderschaft in Tafers, führte am Festtag des hl. Jakobus das Mysterienspiel «Tavel» auf. Es handelt von einem Pfarrer, der in einer Vision sah, dass aus seiner Pfarrei niemand weder im Himmel noch in der Hölle, noch im Fegefeuer ist. Er vernahm aber, dass sich seine Pfarrkinder auf dem Jakobsweg aufhalten und die vorbeiziehenden Pilger betreuen. Bild zvg

Mehr zum Thema