Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Nachhaltigkeit am Beispiel von Wago Contact

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Domdidier Am Mittwochabend organisierte der Verein Standortentwicklung Murtenseeregion ein Wirtschaftsapéro im Zeichen der Nachhaltigkeit. Pierre Esseiva, Direktor der Wago Contact in Domdidier, präsentierte die Massnahmen seiner Firma für eine nachhaltige Entwicklung. Wago heizt etwa mit der Abwärme der Spritzmaschinen ihre Fabrikhallen. Verschiedene Organisationen erklärten zudem, wie sich die kleinen und mittleren Unternehmer im Kanton Freiburg Hilfe von aussen holen können. hs

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema