Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Nacht der tropischen Musik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Cudrefin Neun Steelband-Formationen aus der Schweiz, Frankreich und England reisen heute Samstag nach Cudrefin, um dort gemeinsam mit Anhängern der melodiösen karibischen Trommeln eine tropische Nacht zu feiern. Schon zum 18. Mal findet das Steelband-Festival Cudrefin in einem uralten, zuweilen mysteriös anmutenden Schlossgutshof statt.

Vom frühen Abend an erinnern kulinarische Spezialitäten an die Herkunft der ursprünglich aus Ölfässern hergestellten Steelpans (wörtlich: «Stahlpfannen»). Eine Paella sowie karibische Cocktails mit und ohne Alkohol sollen die erfahrungsgemäss zahlreichen Gäste in den richtigen Rhythmus versetzen. Da sich das Festival nicht um kulturelle Grenzen kümmert, werden auch traditionelle Schweizer Speisen serviert. Wie immer treten die Mitglieder der Guggenmusik Pampanas Vully aus Cudrefin auf – nicht auf der Bühne, sondern als Organisatoren. mk

Ferme Bonny, Cudrefin. Sa., 24. Juli, Türöffnung 17.30 Uhr, Steelband-Konzerte von 18 bis 1 Uhr. Bereits ab 16.30 Uhr gibt es Musik am Seeufer. www.pampanas.ch

Mehr zum Thema