Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Nachts verprügelt und ausgeraubt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Express

Nachts verprügelt und ausgeraubt

Romont Am Sonntagmorgen um 4 Uhr rief ein 21-jähriger Mann von einer Telefonkabine aus beim Bahnhof Romont die Polizei. Diese fand ihn verletzt vor. Er erklärte, er habe auf Gleis 1 auf den Zug gewartet, als vier Unbekannte gekommen seien, ihn durchgeprügelt und ihm Portemonnaie, Handy und Jacke gestohlen hätten. Er musste ins Spital Riaz gebracht werden. Die Kantonspolizei bittet nun alle Personen, die Auskunft über die Tat oder die vier Leute machen können, sich in Vaulruz (026 3056740) zu melden. Das Ganze geschah zwischen 3.30 und 4 Uhr morgens. chs

Zwei Leichtverletzte nach Unfall

FreiburgAm Sonntagnachmittag fuhr ein 29-jähriger Mann mit seinem Auto aus einer Parklücke auf die Joseph-Piller-Gasse. Dabei übersah er eine 44-jährige Scooterfahrerin, die in Richtung Walriss fuhr. Es kam zum Zusammenstoss; die zwei Personen auf dem Scooter stürzten und verletzten sich. Sie wurden vom Ambulanzdienst verarztet. Die Strasse blieb laut Kantonspolizei während 45 Minuten gesperrt.chs

Mehr zum Thema