Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Narrentreffen: Verkehr ist eingeschränkt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Wochenende findet in der Stadt Freiburg das Zähringer Narrentreffen statt. Die Organisatoren empfehlen den Besuchern, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an den Umzug vom Sonntagnachmittag zwischen 14.30 und 17 Uhr zu gelangen, und den Automobilisten, das Stadtzentrum zu meiden. Der Umzug mit über 1500 aktiven Fasnächtlern startet beim Dominopark und endet auf dem Python-Platz. Es ist mit Behinderungen zu rechnen. Zudem ist der Barometerplatz für den Verkehr gesperrt. Die Busse verkehren normal, aber auch dort ist mit Behinderungen zu rechnen. Bis Montag, 14 Uhr, ist zudem der Burgerparkplatz unterhalb der Uni Miséricorde gesperrt. In dieser Zeit wird die Bevölkerung gebeten, die anderen Parkhäuser zu nutzen. Um zum P+R Gare-Colisée zu gelangen, wird am Sonntagnachmittag die Zufahrt von der Altstadt und der Neustrasse her empfohlen. Für die Parkhäuser Manor und Fribourg-Centre empfiehlt sich die Zufahrt vom Burgquartier her über Alpenstrasse und St.-Peters-Gasse.

rsa

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema