Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Nati mit vier Düdingerinnen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nationaltrainer Timo Lippuner hat vier Spielerinnen von Volley Düdingen für die Vorbereitung auf die Europameisterschaften in Bratislava (23. August bis 8. September) aufgeboten. Méline Pierret (Passeuse) und Thays Deprati (Libera) werden dabei Schlüsselpositionen einnehmen. Sarina Brunner (Aussenangriff) und Samira Sulser (Mittelblockerin) gehören ebenfalls zum Kader. Neben Trainingscamps und Spielen in Belfort (F) und Rakvere (EST) stehen auch Testspiele gegen Portugal in Schönenwerd und Neuenburg auf dem Programm.

Die Senslerinnen Flavia Knutti und Lea Zurlinden wurden zudem als Reservespielerinnen zu separaten Trainings aufgeboten und sind für allfällige Einsätze auf Pickett.

Das definitive EM-Kader wird Lippuner am 21. August bekannt geben.

fm

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema