Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Nationales Alarmsystem geht 2010 in Betrieb

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN Das neue, national koordinierte Alarmsystem wird bei Entführungen eingesetzt. Dabei entscheiden die ersten Stunden nach der Tat über den Fahndungserfolg und die Rettung des Opfers, teilten die Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren und das Bundesamt für Polizei am Donnerstag mit. Deshalb würden die bestehenden Fahndungsmittel der Polizei mit einem System ergänzt, das «eine sofortige flächendeckende und systematische Verbreitung» von Informationen über eine Kindsentführung ermöglicht. Den Alarm lösen kantonale Strafverfolgungsbehörden aus. Sie sind für den Inhalt der Meldung zuständig. sda

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema