Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neu gibt es eine Sektion der SP im Sense-Oberland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Donnerstag hat in Schwarzsee die Gründungsversammlung der SP Sense-Oberland stattgefunden. Die neue SP-Sektion will mit ihrem Fokus auf das Klima und Sozialthemen die Jungen ansprechen.

Die SP im Oberland ist wieder erwacht: Am Donnerstagabend hat die Sozialdemokratische Partei (SP) in Schwarzsee die Sektion Sense-Oberland gegründet. Das schreibt die neue Sektion in einem Communiqué. Geführt wird die Partei im Co-Präsidium durch Liliane Brügger und Adrian Leuthard. Ergänzt wird der Vorstand durch Claudia Leuthard, Sekretariat, Stefanie Schwaller, Web, und Frédéric Aeby, Kassier.

Die neue Sektion umfasse alle sieben Gemeinden des Sense-Oberlands, heisst es in der Mitteilung weiter. Das entspreche einer Bevölkerung von über 10’000 Personen. Die SP Sense-Oberland wolle eine breite linke Bewegung sein, die für alle offen sei, die sich für ein offenes und soziales Oberland einsetzen möchten. 

Wie Adrian Leuthard in einem Interview mit den FN erklärte, versteht sich die SP im Sense-Oberland nicht als Konkurrenz zu den bürgerlichen Parteien. Vielmehr gehe es darum, eigene Themen einzubringen wie Umwelt-, Sozial- und Migrationspolitik. Man wolle die junge Wahlbevölkerung ansprechen, die sich insbesondere für Themen wie Klimaveränderung und Sozialpolitik interessiere. Ausserdem sei es das Ziel der Sektion, das verstaubte SP-Image im Oberland zu verändern.

Für die Grossratswahlen schickt die SP Sense-Oberland zwei Kandidierende ins Rennen: Stefanie Schwaller aus Giffers und Adrian Leuthard aus Schwarzsee.

Die SP war in den vergangenen Jahrzehnten im Oberland kaum mehr präsent. In den 1980er- und 1990er-Jahren war Cyrill Brügger ein wichtiger Vertreter der SP Sense-Oberland. Er sass von 1987 bis 1995 im Nationalrat.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen

Mehr zum Thema