Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuanfang bei Swissmedic

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Neuanfang bei Swissmedic

BERN. Die anhaltende Kritik an Swissmedic hat gewirkt: Direktor Franz Schneller sowie vier weitere Direktionsmitglieder haben den Hut genommen. Christine Beerli übernimmt vorübergehend die operative Leitung. Die Massnahmen lösten durchwegs positive Reaktionen aus.Schneller war nur 18 Monate im Amt. Mit ihm scheiden auch Paul Dietschy, Franz Reigel, Samuel Vozeh und Hans Thöni aus, wie am Donnerstag an einer kurzfristig einberufenen Medienkonferenz in Bern bekannt gegeben wurde.Die fünf hätten sich rechtlich nichts zu Schulden kommen lassen, betonte die Präsidentin des Institutsrats, Christine Beerli. Sie hätten aber das Unternehmen nicht so geführt und repräsentiert, wie es nötig gewesen wäre. sda

Bericht auf Seite 17

Mehr zum Thema