Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neubau für das Polizeikommando kostet mehr als zunächst vorgesehen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Zu viel ist bei der ersten Schätzung für den Neubau eines Polizeizentrums in Granges-Paccot nicht berücksichtigt worden. Zum Beispiel die Beschaffenheit des Bodens. Die Folge: Statt wie einmal angenommen rund 30 Millionen muss der Kanton 42,5 Millionen Franken für den Bau hinlegen. Weil damit die Grenze für das obligatorische Finanzreferendum überschritten wird, kommt der Kredit im Februar vor das Volk. Dabei gilt es zu bedenken, dass die zweite Kostenschätzung gar 56 Millionen Franken betrug. Sicherheitsdirektor Erwin Jutzet wies dieses Projekt zurück, es wurde stark verkleinert. fca

 Bericht Seite 3

Mehr zum Thema