Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neue Direktorin der Hochschule für Gesundheit

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Der Staatsrat hat soeben die von der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) vollzogene Ernennung von Susanna Weyermann- Etter zur Direktorin der Hochschule für Gesundheit Freiburg (HfG-FR) bestätigt. Wie es in einer Medienmitteilung der EKSD heisst, erfolgte die Wahl aufgrund der Pensionierung der Vorgängerin.

Die neue Direktorin wurde 2004 bei der HfG-FR als Studienverantwortliche angestellt und später zur stellvertretenden Direktorin befördert. Die heute 54-jährige Bernerin deutscher Muttersprache habe in Zusammenarbeit mit dem Bereich «Gesundheit» der Fachhochschule Westschweiz den Bachelorstudiengang in Pflege aufgebaut und sich «an der Entwicklung der weiteren Leistungsbereiche einer Fachhochschule beteiligt». Daneben habe sich die diplomierte Krankenpflegerin berufsbegleitend weitergebildet, vor allem im Bereich Hochschulmanagement. wb

Mehr zum Thema