Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neue Eigentümerin

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Neue Eigentümerin

BASEL. Die Basler Privatbank Sarasin geht mehrheitlich in den Besitz der niederländischen Rabobank über. Das traditionsreiche Institut behält jedoch seinen Namen und bleibt als eigenständiges Unternehmen an der Schweizer Börse kotiert.Die Rabobank war bereits 2002 bei Sarasin eingestiegen. Nun erhöht sie ihre Beteiligung an der Privatbank von 28 auf 46 Prozent des Aktienkapitals. Der Stimmrechts-Anteil steigt von 16 Prozent auf eine Mehrheit von 69 Prozent. Die Option zur Übernahme der Mehrheit wurde bereits am 29. Dezember 2006 ausgeübt, wie die beiden Banken am Dienstag bekannt gaben. Sarasin-Verwaltungsratspräsident Georg Krayer begrüsste vor den Medien das verstärkte Engagement der Rabobank.sda

Bericht auf Seite 17

Mehr zum Thema