Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neue Präsidentin für die Lehrer Deutschfreiburgs

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An einer ausserordentlichen Generalversammlung haben die Lehrerinnen und Lehrer Deutschfreiburg (LDF) eine neue Präsidentin gewählt. Am 1. Juli werde Nadine Thalmann Fasel das Präsidium übernehmen, teilt der LDF mit. Thalmann ist 32 Jahre alt, ausgebildete Primarlehrerin, verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter. Ihre Anstellung als Primarlehrerin in Ueberstorf werde sie zugunsten der neuen Tätigkeit aufgeben, so der LDF.

Nadine Thalmann Fasel wird somit Nachfolgerin der abtretenden Präsidentin Jacqueline Häfliger. Diese wird noch bis zum 1. Juli Interimspräsidentin des LDF bleiben.

Der Deutschfreiburger Berufsverband mit rund 600 Mitgliedern setzt sich für das Bildungssystem der obligatorischen Schule Freiburgs ein. Er ist aber auch eine Berufsgewerkschaft, die sich für die Arbeits- und Anstellungsbedingungen der Lehrpersonen starkmacht.

uh

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema