Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neue reformierte Kirche für die Stadt Zürich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Nachricht hat Seltenheitswert: In der Stadt Zürich könnte eine neue Kirche entstehen, und zwar im Norden der Stadt im Quartier Hirzenbach. Der Neubau solle für die Menschen dort als spiritueller Ort eine «ganzheitliche Heimat» werden, schreibt die Reformierte Kirchgemeinde Hirzenbach in einer Mitteilung. Es handle sich um einen Ersatz-Neubau, erklärt Thomas Bucher, Präsident der Kirchenpflege, auf Anfrage gegenüber kath.ch. Die bestehende Stefanskirche sei «nicht mehr zweckmässig». Laut Bucher stammt sie aus den 1960er-Jahren und steht als eine der wenigen Kirchen der Stadt Zürich nicht unter Denkmalschutz. Weil in absehbarer Zeit wohl eine Sanierung angestanden wäre, wurde die Chance genutzt, um im boomenden Quartier Hirzenbach stattdessen einen Neubau zu realisieren.

kath.ch

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema