Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neue Rundwege für die Gemeinde Ueberstorf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wer in den letzten Jahren eine der ausgeschilderten Rundwege rund um die Sensler Gemeinde Uebers­torf beging, endete unter Umständen mitten im Unterholz. Denn die Wege sind in einem schlechten Zustand. Das soll sich nun ändern. «Es wäre zu aufwendig gewesen, die alten Wege wieder instand zu setzen», sagt Gemeinderätin Anne Buri Geissbühler. «Also haben wir beschlossen, ein neues Netz an Rundwanderungen anzulegen.» Fünf Routen sollen es werden, welche alle beim Gemeindehaus in Ueberstorf starten. «Sie sollen in die wirklich schönen Ecken der Gemeinde führen und zu spek­takulären Aussichtspunkten», sagt Buri Geissbühler.

Von Wetter abhängig

Momentan steckt die Gemeinde noch mitten in den Vorbereitungen. «Wir haben viele Ideen, das Projekt soll einen interaktiven Aspekt haben», sagt die Gemeinderätin. Mehr könne sie aber noch nicht verraten, auch nicht, ab wann die Wege bereit sind. «Unser Zeitplan hängt auch von der Witterung in den nächsten Monaten ab.» Fest steht aber: Spätestens im Sommer sollen die Wanderer die neuen Wege begehen können und die Wanderkarten gedruckt sein. Damit künftig kein Spaziergänger mehr im Unterholz stecken bleibt.

nas

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema