Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neue Strukturen im Vorstand des Verkehrsvereins

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Verkehrsverein Kerzers will sich eine neue Organisationsstruktur geben. An der Generalversammlung vom Mittwoch entschieden die Mitglieder, ein neues Modell auszuarbeiten, das einen Präsidenten, einen Geschäftsführer und einen Repräsentanten vorsieht. Als Repräsentant vertritt Papiliorama-Direktor Caspar Bijleveld den Verkehrsverein bereits heute nach aussen. Laut Präsident Urs Walther ist es ein Plus, dass Bijleveld zweisprachig ist. Zudem funktioniere die Zusammenarbeit mit dem Papiliorama bestens. Die Neuorganisation soll nicht zuletzt die Belastung des Präsidiums reduzieren. Laut Walther hat sich gezeigt, dass eine Destination wie Kerzers kaum noch von einem Präsidenten allein geführt werden kann.

Eine Zusammenarbeit mit Murten Tourismus haben die Mitglieder vor einem Jahr abgelehnt und sich für die Eigenständigkeit ausgesprochen. Der Internetauftritt des Verkehrsvereins ist aber mit Murten Tourismus und Freiburg Tourismus verknüpft.sim/luk

Mehr zum Thema