Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neue Tarife genehmigt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BernDie Eidgenössische Elektrizitätskommission ElCom hat nach einer vertieften Prüfung grünes Licht für die neuen Tarife der Groupe E gegeben. Die grösste Stromverteilerin der Westschweiz musste ihre Tarife neu berechnen, nachdem die ElCom von Amtes wegen eine Untersuchung eingeleitet hatte. Zahlreiche Kunden hatten sich wegen der Tarife des Stromverteilers beschwert.

Die ElCom stufte die ursprüngliche Berechnungsmethode der Groupe E als unzulässig ein, wie sie am Freitag mitteilte. Der Energiekonzern hatte die Tarife gestützt auf die Empfehlungen der Branche berechnet. Die genehmigten Korrekturen für das laufende Jahr hätten zu einer spürbaren Reduktion der Strompreiserhöhung geführt, teilte die ElCom weiter mit. Die im letzten Quartal 2008 zu viel geltend gemachten Kosten werde die Groupe E bei den Tarifen 2010/11 berücksichtigen. sda

Mädchen schwer verunfallt

MarlyAm Montagmorgen verunfallte ein 10-jähriges Mädchen mit seinem Trottinett in Marly. Bei der Route des Préalpes angekommen, konnte es nicht bremsen. Es kam zu einer Kollision mit einem Camion. Der Chauffeur brachte das Mädchen, das einen Bluterguss aufwies, nach Hause. Erst später verspürte das Kind starke Schmerzen und wurde in ein Freiburger Spital geführt. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde es jedoch später in das Universitätsspital nach Lausanne überführt, teilte die Freiburger Polizei am Freitag mit. at

Express

Ein Raser auf der Autobahn A 1

FreiburgAuf der Höhe zwischen Flamatt und Düdingen wurde ein Autofahrer auf der A 1 mit 201 km/h geblitzt. at

Rund 50 Einsätze wegen Gewitter

FreiburgHeftige Gewitter haben am Freitagabend zwischen Schmitten und Düdingen mehrere Gebäude und Keller überschwemmt, teilte die Polizei gestern Abend mit. Im Staatsarchiv in Freiburg drang der Regen durch ein Fenster im Informatikraum und anschliessend in das Untergeschoss. Insgesamt leistete die Feuerwehr rund 50 Einsätze. at

Vorschau

Hundeausstellung im Espace Gruyère

Bulle Heute und morgen findet im «Espace Gruyère» die 10. nationale Hundeausstellung statt. An beiden Tagen werden die Hunde von 9 bis 14 Uhr nach Rassen beurteilt. Um 15 Uhr präsentieren sich dann die besten im Ring. wb

Espace Gruyère Sa. und So., 27./28. Juni, 9-18 Uhr.

Mehr zum Thema