Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neue Verträge

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Tageselternverein des Seebezirks

Seit Januar 2003 wird der Verein für die gehüteten Kinder von den Gemeinden zusätzlich finanziell unterstützt. Der Verein vermittelt Tageseltern an alle Familien, die auf Unterstützung bei der Betreuung ihrer Kinder angewiesen sind. 2002 sind 127 Kinder von Tagesmüttern betreut worden. Die Gebühr für diese Betreuung wird den finanziellen Möglichkeiten der Eltern angepasst.

Unterstützung bis zum 10. Jahr

Um kostendeckend abzuschliessen, würde der Verein Fr. 7.20 pro Stunde benötigen. Bis anhin haben die Gemeinden einen Zuschuss von Fr. 1.80 pro Stunde für alle Kinder bis zum 6. Lebensjahr geleistet, sofern die Betreuung nicht kostendeckend durchgeführt werden konnte. In den neuen, seit Anfang 2003 gültigen Verträgen bezahlen die Gemeinden diesen Betrag bis zum vollendeten 10. Lebensjahr der Kinder. Marianne Blumer, Präsidentin des Vereins, erklärt: «Man kann Kinder unter zehn Jahren nicht alleine zuhause lassen.»

Für den Tageselternverein See war das Jahr 2002 doppelt erfolgreich. Nebst den neuen Verträgen hat der Vorstand an der Mitgliederversammlung einen Gewinn von rund 13600 Franken präsentiert. Zahlreiche Spenden haben diesen Einnahmenüberschuss ermöglicht. Für das aktuelle Jahr rechnet der Verein aber trotz der Mehreinnahmen durch die zusätzlichen Gemeindebeiträge mit einem Verlust von 8000 Franken.

Mehr zum Thema