Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neue Website für gemeinsame Fahrten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Freiburger Gemeindeverband (FGV) ist sehr bemüht, die Fahrgemeinschaften im Kanton zu fördern. Wie der scheidende Präsident Albert Bachmann am Samstag an einer Pressekonferenz erklärte, ist nun eine Lösung bezüglich Internetsite dank den FGV-Sponsoren, der Groupe E und den TPF gefunden worden. Mitfahrgelegenheiten können so neu auf der Website «www.frimobility.ch» gefunden oder angeboten werden. Gemäss Bachmann ist eine Zusammenarbeit mit dem Besitzer der Website «e-covoiturage.ch» an seinen hohen Geldforderungen gescheitert.

Auch für Anlässe

Laut Bachmann können auf der neuen Website auch Mitfahrgelegenheiten für spezielle Anlässe gesucht werden, etwa für Auswärtsspiele des HC Gottéron. Sie weise aber auch andere Vorteile auf, zum Beispiel Hilfeleistungen beim Suchen von Parkplätzen. Bachmann rief die Gemeinden an der FGV-Generalversammlung vom Samstag auf, Parkplätze zur Verfügung zu stellen. Gering fallen laut Bachmann die Ausgaben für die Gemeinden aus. Sie müssen bloss die Schilder auf den Parkplätzen selber berappen, 100 bis 200 Franken pro Schild. az

Meistgelesen

Mehr zum Thema