Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neue Weihnachtsbeleuchtung ist in Murten auf gutem Weg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Es ist wichtig, keine Angst vor Veränderungen zu haben», sagte Janine Grützner, Präsidentin der Detaillisten-Gruppe Murten, am 26. April an der Mitgliederversammlung in Murten. «Gerade bei den Detaillisten ist viel in Bewegung. Ich glaube an unsere Zukunft, ich denke positiv.» Die Detaillisten-Gruppe hat vor einem Jahr eine Analyse in Auftrag gegeben. «Wir haben Stärken und Schwächen, aber auch Risiken erkannt», sagte Michael Bongni von der Beratungsfirma «Projects & more». Eine Arbeitsgruppe habe eine Vision erarbeitet. Das Motto: «Murten–charmanter Einkaufsbummel unter freiem Himmel». Den Kunden sollen die Detaillisten ein herzliches, bewegendes und einzigartiges Gefühl vermitteln. «Wir wollen, dass die Leute gerne nach Murten kommen, wollen Lebendigkeit und Emotionen vermitteln.»

Für viel Gesprächsstoff sorgte die Erweiterung der Murtner Weihnachtsbeleuchtung. Die Idee: Die rund 120 bewährten roten Kerzen sollen mit Zweigen dekoriert werden. Das Projekt mit Gesamtkosten von rund 70 000 Franken benötigt die Beteiligung verschiedener Geldgeber. Die Detaillisten sollen mit rund 20 000 Franken den einen grossen Anteil dazu beitragen. Mit 15 Ja- zu 5 Nein-Stimmen und bei 4 Enthaltungen hiessen die Anwesenden den Kredit für das noch provisorische Projekt gut.

Mehr zum Thema