Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Bahnhof von Châtel-Saint-Denis eingeweiht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit einem grossen Festakt wurde am Samstag der neue Bahnhof von Châtel-Saint-Denis eingeweiht. Mehrere Hundert Besucher und geladene Gäste fanden sich ein, darunter auch TPF-Direktor und neu designierter SBB-Chef Vincent Ducrot. «Auch wenn ich ein eher rationaler Ingenieur bin, heute sind meine Emotionen dreimal so gross», sagte er und bezog sich auf «eine eher ungewöhnliche Woche, in der alles etwas schnell vor sich geht», aber auch auf die Eröffnung des Bahnhofs und seine persönliche Verbundenheit mit dem Hauptort des Vivisbachbezirks.

Gleichzeitig konnten die renovierten Bahnhöfe von Remaufens, Bossonnens und Palézieux besichtigt werden. Die Bauarbeiten in Châtel-Saint-Denis sind mit 60 Millionen Franken veranschlagt und dauern insgesamt noch bis 2020.

jcg/Bild Alain Wicht

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema