Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Direktor bei Ortra Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Vorstand der Organisation der Arbeitswelt in Gesundheit und Sozialem, Ortra Freiburg, hat einen neuen Direktor ernannt: Christophe Monney wird die Funktion ab August bekleiden, heisst es in einer Mitteilung. Die bisherige Direktorin Barbara Zosso hat ihren Rücktritt auf Ende Juli angekündigt. Sie wird sich beruflich neu orientieren.

Der neue Direktor Christophe Monney ist 43-jährig, verheiratet, Vater eines Kindes und wohnt in Villarimboud. Er ist französischer Muttersprache, spreche aber perfekt Deutsch, schreibt der Vorstand. Monney hat eine kaufmännische Ausbildung und sich dann in Berufsbildung weitergebildet. Seit 2006 arbeitet er in leitender Funktion beim Amt für Berufsbildung des Kantons Freiburg.

uh

Mehr zum Thema