Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Eisstockspass auf einem Kunststoff-Feld

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Es erinnert an Curling: das Eisstockschiessen. Seit einigen Jahren bietet die Hostellerie am Schwarzsee ein Eisfeld, auf dem diese Sportart gespielt werden kann. Dieses Jahr gibt es allerdings eine Neuerung: Neben den beiden Eisstockfeldern auf dem See hat die Hostellerie nun das erste synthetische Eisstockfeld des Kantons auf dem Parkplatz errichtet.

Dieses wurde am Samstag offiziell eröffnet und steht bis Ende März interessierten Eisstockspielern zur Verfügung. Grund für die Einrichtung sei das Wetter des letzten Jahres gewesen, sagt Marketingchef Simon Neuhaus. «Wir mussten viele Reservationen aufgrund des Wetters stornieren. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach einer Alternative gemacht.» Es besteht komplett aus Kunststoffen, die alle Eigenschaften von richtigem Eis simulieren sollen. Allerdings sei die Rutschfähigkeit doch etwas anders als auf richtigem Eis, sagt Neuhaus. «Wir schauen, ob wir noch etwas daran ändern. Aber die Hauptsache ist, dass es Spass macht–und das geht auch so.» sg

Hostellerie am Schwarzsee.Bis 31. März. www.hostellerieamschwarzsee.ch

Mehr zum Thema