Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Fahrplan und neue Bushaltestellen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In Düdingen gibt es bald eine neue Bushaltestelle, eine zweite wird verschoben (die FN berichteten): Die bestehende Bushaltestelle «Kirche», die sich auf der Höhe der Firma Crottet befindet, wird verschoben auf die Höhe des Gasthofes Ochsen. Neu errichtet wird eine Bushaltestelle beim Eingang der Sagerain-strasse. Das Projekt liegt momentan öffentlich auf, wie dem aktuellen Amtsblatt zu entnehmen ist. «Wenn es keine Einsprachen gibt, beginnen die Arbeiten im November, so dass wir pünktlich für den neuen Fahrplan bereit sind», sagt Gemeindeingenieur Jean-Frédéric Python auf Anfrage der FN.

Trottoir wird erweitert

Es werden kleine Anpassungsarbeiten nötig. Bei der Bushaltestelle «Ochsen» wird das Trottoir erweitert, so dass ein kleines Perron entsteht.Des Weiteren werden diverse Bodenmarkierungen angebracht. Die neue Bushaltestelle «Briegli», beim Eingang der Sagerainstrasse, ist vorerst provisorisch. Wenn der sogenannte Briegli-Park einmal überbaut ist, soll die Haltestelle etwas weiter in Richtung Tafers verschoben werden. Dies wird gemäss Python frühestens in vier Jahren der Fall sein. Die Kosten für die Arbeiten belaufen sich auf 12 000 Franken und werden vollumfänglich von der Gemeinde übernommen.

Die neuen Bushaltestellen stehen in Zusammenhang mit dem neuen Fahrplan, der am 9. Dezember 2012 in Kraft tritt. Die Busverbindungen zwischen Tafers und Düdingen werden verbessert und auf die S-Bahn nach Bern abgestimmt. mir

Mehr zum Thema