Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Leiter in Sachen Heiligsprechung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Papst Franziskus hat den bisherigen «Innenminister» des Vatikans, den 70-jährigen Erzbischof Giovanni Angelo Becciu, zum neuen Leiter der Behörde für Heiligsprechungen ernannt. Das gab der Vatikan bekannt. In der Heiligsprechungskongregation wird Becciu Nachfolger von Kardinal Angelo Amato, der am 8. Juni sein 80. Lebensjahr vollendet. Kürzlich erst hatte Papst Franziskus angekündigt, dass er Gio­vanni Angelo Becciu Ende Juni zum Kardinal erheben wolle.

kath.ch

Mehr zum Thema