Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Mindestbetrag für Finanzreferendum

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

36,845 Millionen Franken: Bei kantonalen Finanzbegehren ab dieser ­Grössenordnung tritt das obligatorische Finanzreferendum in Kraft. Dabei handelt es sich um 1 Prozent der Gesamtausgaben des Staates; der Staatsrat hat diesen Mindestbetrag nun auf der Grundlage der Staatsrechnung 2016 neu berechnet. Das fakultative Finanzreferendum liegt bei einem Viertel-Prozent: 9,211 Millionen Franken.

uh

Mehr zum Thema