Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Organist am Kollegium St. Michael

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

stadt freiburg

Neuer Organist am Kollegium St. Michael

Der 36-jährige Maurizio Croci ist neuer Organist am Kollegium St. Michael. Er tritt die Nachfolge des Organisten René Oberson an, der sich frühzeitig pensionieren liess. René Oberson war Lehrer am Konservatorium Freiburg und somit auch Titularorganist am Kollegium St. Michael. Croci wurde von der Freiburger Erziehungsdirektion zum Titularorganist der historischen Orgel am Kollegium ernannt. Im Verein der Orgelfreunde St. Michael (AOCSM) ist Croci ebenfalls neu für die künstlerischen Belange zuständig.

Bereits vor einem Jahr bestimmt

Maurizio Croci unterrichtet an der Musikhochschule Freiburg Orgel. Bereits vor einem Jahr wurde er zum Nachfolger von René Oberson bestimmt. Der gebürtige Italiener ist ausserdem Organist an der Dreifaltigkeitskirche in Bern und lehrt Cembalo und Orgel in der Abteilung für Alte Musik der Accademia internazionale della musica in Mailand. Der 36-jährige Maurizio Croci tritt als Organist und Cembalist reglmässig an Festivals in Europa und Japan auf.

Autor: FN/Comm.

Mehr zum Thema