Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Präsident

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der abtretende bernische FDP-Regierungsrat Mario Annoni wird Präsident der Kulturstiftung Pro Helvetia. Der Bundesrat hat den 51-jährigen Bernjurassier am Mittwoch zum Nachfolger von Yvette Jaggi gewählt. Die frühere Lausanner Stadtpräsidentin und Waadtländer SP- Ständerätin Jaggi muss das Präsidium der Pro Helvetia Ende 2005 wegen der Amtszeitbeschränkung abgeben. Sie leitet die Stiftung seit 1998. Der neue Stiftungsratspräsident, Fürsprecher Mario Annoni, gehört seit 1990 der bernischen Kantonsregierung an. Bis 1998 war er Justizdirektor, seither steht er der Erziehungsdirektion vor. Zurzeit bekleidet er das Amt des Regierungspräsidenten. Mit dem Verzicht auf eine erneute Kandidatur scheidet Annoni Ende Mai 2006 aus der Kantonsregierung aus.

Meistgelesen