Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Neuer Präsident für Gastro Stadt Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Philippe Roschy heisst der neue Präsident der Sektion Stadt Freiburg von Gastro Freiburg. Die Generalversammlung der Sektion hat ihn am Montagabend gewählt, wie «La Liberté» gestern berichtete. Roschy folgt auf Roland Blanc, der das Amt sieben Jahre lang innehatte. Blanc zieht nun aber nach Genf und gibt auch seine Tätigkeit im Restaurant Aigle Noir auf. Die Mitglieder wählten ihn per Akklamation zum Ehrenpräsidenten der Sektion.

Philippe Roschy betreibt seit 2011 im Freiburger Perollesquartier die Brasserie Le Boulevard 39. Seine Lehre machte der Unterstädtler bei Didider de Courten und arbeitete danach für Pierrot Ayer im Restaurant Perolles. Zudem unterrichtete er angehende Metzger an der Gewerblichen und Industriellen Berufsfachschule Freiburg. Seit 2012 sitzt er im Vorstand der Sektion Stadt von Gastro Freiburg.

Laut dem Bericht von «La ­Liberté» will Roschy weiterhin die Solidarität zwischen den Mitgliedern sowie den Respekt und die Liebe gegenüber dem Handwerk hochhalten.

nas

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema